Deine Erfahrungen mit dem Yoga-Livestream

Sombra – unser Maskottchen im Yoga-Livestream

Yoga oder Qigong im Livestream bietet ganz neue Möglichkeiten.

Was sind Deine Erfahrungen? Von wo nimmst Du am Livestream teil? Wie richtest Du Dir Deine Livestream-Stunde ein? Was gefällt Dir besonders? Wir freuen uns über Deine Kommentare und Bilder. Gerne direkt als Kommentar zu dieser Seite oder per Mail an Ingo.Diener@gmx.de.

Livestream auf dem Handy

Auch mit dem Handy kannst Du Dich bequem in unseren Zoom-Livestream einwählen. Das Handy hat den Vorteil, dass Du z. B. bei Drehungen das Handy immer so hinlegen kannst, dass Du gut siehst. Ulla nutzt zusätzlich eine Halterung für ihr Handy. „Mit diesem Klemmhalter kann ich auch im Liegen sehr gut sehen“, sagt sie.

Klemmhalter für Yoga-Livestream
Eine praktische Handyhalterung für den Yoga-Livestream

Auch Ulla’s Hundedame Sombra nimmt regelmäßig am Yoga-Livestream teil.

Sombra – ganz entspannt

Livestream auf dem Fernsehgerät

Du kannst den Livestream auch auf Dein Fernsehgerät übertragen. So hast Du den Livestream in Großaufnahme. Wenn Du zusätzlich das Bild auf dem Laptop anzeigst, hast Du auch bei Drehungen den Livestream gut im Blick.

Livestram auf TV-Gerät
Gabi überträgt den Livestream auf den Fernseher

Livestream überall

Gabi schaltet sich aus Tschechien in den Livestream ein. „Ich finde es toll, dass ich jetzt bei den Yoga- und Qigong-Kursen mitmachen kann. Sonst wäre die Anreise ja etwas lang … „, sagt Gabi. Egal wo Du bist, Du kannst den Livestream zu Dir nach Hause kommen lassen. Oder mit in den Urlaub nehmen oder mit auf die Dienstreise.

Der Yoga-Livestream verbindet

Yoga-Livestream mit Mitarbeitern und Kindern des Kinderheims in Indien

Der Yoga-Livestream war eine willkommene Abwechslung für die Mitarbeiter und Kinder im Carla Students‘ Home. Das Carla Students‘ Home ist das Kinderheim in Mysore, Indien, das wir schon seit mehreren Jahren unterstützen. Dort sind aufgrund der Corona-Krise derzeit 194 Kinder im Lockdown. Für die Mitarbeiter ist es keine leichte Aufgabe die Kinder zu beschäftigen. Bei der Yogastunde im Livestream – in Englisch und angepasst auf die indische Zeitzone – waren alle mit Begeisterung dabei.